Erbschaftsteuererklärung /
Besteuerung der Erbengemeinschaft


Nach Eintritt des Erbfalls fordert der Fiskus sein Recht und verlangt zur Festsetzung der Erbschaft-/Schenkungsteuer die Abgabe einer entsprechenden Erbschaftsteuererklärung. Hierfür sind oft umfangreiche Ermittlungen zur Feststellung der Vermögenswerte und Schulden erforderlich, welche teilweise einer schwierigen Bewertung unterzogen werden müssen.

Diese Tätigkeit ist für uns Routine. Sie können sich deshalb vertrauensvoll an uns wenden, wir lassen Sie nicht im Regen stehen.

Im Falle einer Erbengemeinschaft wird diese meist nicht sofort aufgelöst, sondern bestimmte Wirtschaftsgüter werden in Erbengemeinschaft verwaltet. Dies ist häufig bei Wertpapieren und Immobilien der Fall. Für diese Erbengemeinschaft ist jährlich eine Steuererklärung zu erstellen, die sogenannte "Erklärung zur einheitlichen und gesonderten Feststellung von Besteuerungsgrundlagen". Auch bei der laufenden Steuerdeklaration für die Erbengemeinschaft sind wir Ihnen gerne behilflich.

» zurück ...